Musiktherapie

Die Musiktherapie ist eine erlebnis- und handlungsorientierte Methode, die den Menschen auf einer sehr frühen Ebene erreicht, denn die erste pränatale Sinneswahrnehmung ist das Hören.


Unbewusste Emotionen können auf nonverbaler Ebene hör- und sichtbar gemacht, anschließend verbal reflektiert und somit bewusst werden.

Die aktive Musiktherapie beinhaltet Instrumentalimprovisation, den Einsatz von Stimme und Bewegung und das Malen/Gestalten nach Musik.


Bei der rezeptiven Musiktherapie wird Musik gehört und die Wahrnehmung auf allen Ebenen trainiert und reflektiert.

Musikalische Vorkenntnisse sind dabei nicht erforderlich.